Qigong, Chinas traditionelle Heilbewegungslehre

 

Auf der Grundlage von alten chinesischen Heilbewegungen wurde schon vor 2000 Jahren von chinesischen Medizinern, Qigong - Übungen zur Erhaltung der Gesundheit empfohlen.  

 

 

Begriffsdefinition: 

Qi - die Energie, Atem und  Lebensenergie 

Gong - die  Arbeit mit dem Qi, Lebensenergie.

 

 

 

Wir empfehlen Qigong!

Qigong Übungen wirken vielseitig, sie mindern z.B. Beschwerden von Rheuma, Asthma, Multiple Sklerose,   Allergien, Krebs und Depression…

 

 

 

Berufstätige können mit Qigong besser entspannen und so zur Ruhe kommen und gut einschlafen.  

Außerdem können wir mit den sanften Qigong- Übungen,

die Wirbelsäule stärken und Nacken/ Schulterverspannungen lösen.

 

Senioren, können mit Qigong vital und aktiv bleiben.

Qigong aktiviert die Selbstheilungskräfte und stärkt das Immunsystem.  

 

Qigong ist Bestandteil der traditionellen chineschischen Medizin (TCM)     

                                      

 

 

- Qigong, die chineschische Heilbewegungslehre

 

- Akupunktur, Nadelbehandlung entlang der Meridiane im Körper.

 

- Akupressur,  Tuina Anmo) kleine kreisenden Bewegungen und                                               Druck mit den Fingernkuppen...  

 

- Diätetik, Ernährung nach den Prinzipien der 5 Elementen Lehre.

 

- Kräuterheilkunde 

 

...der Weg entsteht beim Gehen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Qigong Studio Ellwangen Fotini Papadopulu

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.